Eingangsseite

Prof. Dr. rer. nat.
Rüdiger Tiemann

Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Chemie
Brook-Taylor-Str. 2
12489 Berlin

Sitz:
Newtonstr. 14
12489 Berlin
Raum 3'05
Tel.: +49-(0)30-2093 7510 / 7575
Fax: +49-(0)30- 2093 7482 / 6985
ruediger.tiemann[at]rz.hu-berlin.de

Integrierte Arbeitsgruppe
Dr. rer. nat. Jenna Koenen

Newtonstr. 14
12489 Berlin
Raum 3'06
Tel.: +49-(0)30-2093 7520
jenna.koenen[at]rz.hu-berlin.de

Fachdidaktik & Lehr-/Lernforschung Chemie

Die in der Fachdidaktik und Lehr-/Lernforschung Chemie an der Humboldt-Universität zu Berlin vertretene Forschungsausrichtung basiert auf der empirischen Analyse von Lehr-/Lernprozessen in unterschiedlichen Kontexten. Diese umfassen neben dem schulischen Bereich auch die Vermittlung von Denk- und Arbeitsweisen der Chemie in der Hochschulausbildung. Sie liefern die Fragestellungen für chemiedidaktische Forschungsvorhaben aus der pädagogischen Praxis heraus und bieten umgekehrt die Möglichkeit zur Evaluation von Interventionsmaßnahmen in Schule und Hochschule. Im Fokus sind dabei Prozesse der naturwissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung sowie die Weiterentwicklung technologiegestützter Erhebungsverfahren und neuartiger Aufgabenformate. Dabei werden grundlegende Theorien und Methoden der empirischen Bildungsforschung auf die Themenfelder „Problemlösen“ und „Experimentieren“ übertragen und deren Kompetenzstruktur qualitativ und quantitativ untersucht.

Wenn Sie mehr erfahren möchten sprechen Sie uns gerne an! Detailliertere Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie im Bereich Forschung dieser Homepage.

 

Chemistry Education & Research on Teaching and Instruction in Chemistry

The research topics represented by Chemistry Education & Research on Teaching and Instruction in Chemistry at Humboldt-Universität zu Berlin are based on the empirical analysis of teaching/learning processes in different contexts. These contexts range from the school sector to the procurement of ways of thinking as well as working procedures in Chemistry at university level. They provide sets of questions for research projects in Chemistry Education emerging from real educational situations, and vice versa they present the opportunity to evaluate intervention measures in schools and academia. The focus is on processes in scientific inquiry in the natural sciences as well as on the development of technology-based evaluation methods and novel formats of exercises. Fundamental theories and methods in educational research are transferred to the topics “Problem Solving” and “Experiments ”, and their learning progression structures are investigated qualitatively and quantitatively.

If you want to know more, please don’t hesitate to contact us! Detailed information about research projects can be found in the area Research.